Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Pressemitteilungen

Infostand „Impfen“ im eEinZ

15.04.2016 - Am kommenden Donnerstag, 21. April 2016 beraten Ärzte und Krankenschwestern des Gesundheitsamtes Ebersberg an einem Infostand im Ebersberger Einkaufszentrum eEinZ von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr zum Thema „Impfen“.

Am kommenden Donnerstag, 21. April 2016 beraten Ärzte und Krankenschwestern des Gesundheitsamtes Ebersberg an einem Infostand im Ebersberger Einkaufszentrum eEinZ zum Thema „Impfen“. Wer seinen Impfpass mitbringt, kann seinen persönlichen Impfstatus checken lassen. Vergessene oder übersehene Impfungen lassen sich gegebenenfalls nachholen oder auffrischen. An dem Infostand kann man sich ohne Termin und unkompliziert über den Nutzen verschiedener Impfungen informieren. Im Rahmen der Bayerischen Impfwoche beraten die Mediziner insbesondere auch zur Masernschutzimpfung.

„Eine Impfung gegen Masern oder auch andere Krankheiten schützt nicht nur den Betroffenen selbst, sondern auch jene, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können“, so Dr. Annette Dame vom Gesundheitsamt. „Im Landkreis Ebersberg waren beispielsweise zum Schuljahr 2013/14 nur knapp 84 Prozent der eingeschulten Kinder ausreichend gegen Masern geimpft. In ganz Bayern waren es immerhin zum gleichen Zeitpunkt fast 91 Prozent“, berichtet Dame. Das Ziel der WHO liege bei 95 Prozent für die Erreichung eines vollständigen Masernimpfschutzes.

Ein Ratespiel, mit der Möglichkeit Preise zu gewinnen, versüßt das medizinische Gespräch am Infostand, der von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr besetzt ist.


  • Beschwerdemanagement
    kostenfreie Beschwerde-Nummer:
    0800 5728 556
    Beschwerde-Formular
  • Amtsblatt
    Amtsblatt
  • Kfz-Zulassung
    Kennzeichen
  • Bau Portal Online
    Bau Portal Online
  • Sitzungen, Kreisgremien

    Bürgerinfoportal 

    Ratsinfoportal

  • Auditierung RAL-Gütezeichen
    RAL-Gütezeichen
  • Audit Beruf und Familie
    Audit Beruf und Familie
  • Fastviewer Download
    Fastviewer Client Modul