Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Pressemitteilungen

E-Wheel, Hoverboard und Co.

22.09.2016 - Auf öffentlichen Straßen, Geh- und Radwegen und Parkplätzen etc. verboten sind sogenannte E-Wheels, E-Boards oder Hoverboards. Das sind mit elektrischem Antrieb versehene Fortbewegungsmittel ohne Sitz und Haltestange. Man fährt sie stehend und bestimmt durch die Verlagerung des Gewichtes Richtung und Geschwindigkeit.

Diese Fahrzeugart ist im deutschen Zulassungsrecht nicht gesondert vorgesehen und wird als Kraftfahrzeug eingestuft. Um ein Kraftfahrzeug fahren zu dürfen, braucht man einen Führerschein, eine Betriebserlaubnis und eine Versicherung. Ausnahme: Man bewegt das Gerät nur auf Privatgrundstücken, die für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Beachtet man das Verbot nicht, drohen Anzeigen wegen Fahrens ohne Betriebserlaubnis und ohne Führerschein sowie wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Weitere Informationen dazu erhält man per E-Mail mit der Adresse fuehrerscheinstelle@lra-ebe.de.


  • Personalversammlung
    !!! Am Donnerstag, 3. Mai 2018, ist das Landratsamt vormittags wegen einer Personalversammlung geschlossen !!!
  • Beschwerdemanagement
    kostenfreie Beschwerde-Nummer:
    0800 5728 556
    Beschwerde-Formular
  • Amtsblatt
    Amtsblatt
  • Kfz-Zulassung
    Kennzeichen
  • Sitzungen, Kreisgremien

    Bürgerinfoportal 

    Ratsinfoportal

  • RAL-Gütezeichen
    RAL-Gütezeichen
  • Audit Beruf und Familie
    Audit Beruf und Familie
  • Fastviewer Client Modul