Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Pressemitteilungen

Hör- und sprachauffällige Kinder – Gesundheitsamt bietet Beratung

11.11.2016 - Ist die Sprach- und Hörentwicklung meines Kindes altersgemäß oder zeigen sich Verzögerungen? Zu dieser Frage können sich Eltern bei den in regelmäßigen Abständen am Gesundheitsamt Ebersberg angebotenen pädagogisch-audiologische Beratungen informieren.

Ein Gespräch und ein kleiner Sprach- und Hörtest bilden den Beratungsrahmen. Wird ein Hör- und/oder Sprachdefizit festgestellt, bespricht eine Fachberaterin gemeinsam mit den Eltern, welche therapeutischen Maßnahmen sinnvoll sind. Die Eltern haben es dann in der Hand, eine Behandlungsmaßnahme beim Arzt ihrer Wahl oder in einer therapeutischen Einrichtung vornehmen zu lassen. Ziel des Beratungsangebotes ist es, Eltern und Kindern bei Sprach- und/oder Hörproblemen so früh wie möglich zu helfen, damit sich keine Mängel verfestigen. So soll Problemen in der allgemeinen und schulischen Entwicklung vorgebeugt werden. Anhaltspunkte für Lernprobleme, Rechenprobleme und Legasthenie sollten unbedingt Anlass sein, das Hörvermögen überprüfen zu lassen.

Eingeladen sind alle Eltern mit Kindern von circa neun Monaten bis zum Ende der Grundschulzeit. Der nächste Beratungstag findet am Donnerstag, 8. Dezember 2016 statt. Dazu sollte man sich bis spätestens Donnerstag, 1. Dezember 2016 angemeldet haben und zwar unter der Telefonnummer (08092) 823 478 oder per E-Mail mit der Adresse bettina.holzner@lra-ebe.de.


  • Beschwerdemanagement

    kostenfreie Beschwerde-Nummer:
    0800 5728 556

    Beschwerde-Formular

  • Amtsblatt
    Amtsblatt
  • Kfz-Zulassung
    Kennzeichen
  • Sitzungen, Kreisgremien

    Bürgerinfoportal 

    Ratsinfoportal

  • RAL-Gütezeichen
    RAL-Gütezeichen
  • Audit Beruf und Familie
    Audit Beruf und Familie
  • Fastviewer Client Modul