Förderung des Denkmalschutzes

Die Förderung von Maßnahmen der Denkmalpflege durch den Landkreis ist möglich, wenn die denkmalrechtliche Erlaubnis oder die Baugnehmigung erteilt wurde und die zuständige Gemeinde einen Zuschuss in mind. der gleichen Höhe, wie vom Landkreis beantragt,  zugesagt hat. Die Denkmalwürdigkeit des Gebäudes muss eine überörtliche, auf das Kreisgebiet bezogene Bedeutung haben.

In der Regel kann für eine Maßnahme ein Zuschuss bis zu max. Euro 2000,-- zugesagt werden (abhängig von der Bedeutung der Maßnahme und des denkmalpflegerischen Mehraufwandes).
Bei Zuschussvergaben sollen private Eigentümer bevorzugt werden.

Ein Zuschuss ist nur möglich, wenn genügend Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.

 
 

Anschrift

Bauleitplanung, Wohnungsbauförderung Landratsamt Ebersberg
Eichthalstraße 5
85560 Ebersberg
Telefon: +49 8092 823 0
Fax: 08092 823 360
E-Mail: poststelle@lra-ebe.de

Öffnungszeiten

Vorsprache täglich nach Terminvereinbarung und Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr



  • Beschwerdemanagement
    kostenfreie Beschwerde-Nummer:
    0800 5728 556
    Beschwerde-Formular
  • Auditierung RAL-Gütezeichen
    RAL-Gütezeichen
  • Audit Beruf und Familie
    Audit Beruf und Familie