Sie befinden sich hier: Startseite > Landkreis > Wasserrecht, Immissionsschutz
Wilde Müllablagerungen
Abfälle dürfen gemäß den Vorschriften des Kreislaufwirtschaftsgesetzes nur in dafür zugelassenen Anlagen oder Einrichtungen (Abfallbeseitigungsanlagen) behandelt, gelagert oder abgelagert werden. Werden Abfälle außerhalb davon, also an unzulässiger Stelle aufgefunden, ist der Verursacher zur Beseitigung des rechtswidrigen Zustandes verpflichtet. Dieser muss zudem mit der Verhängung einer Geldbuße rechnen.

Werden sogenannte „wilde“ Müllablagerungen aufgefunden sollte dies dem Landratsamt Ebersberg mitgeteilt werden, das sich dann um das weitere Vorgehen kümmert.
 
 

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer Nr.e-mail
Martin Hartl
Sachbearbeiter
08092 823 18608092 823 9186U.19E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Stefanie Meingaßner
Sachbearbeiterin
08092 823 18608092 823 9505U.19E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Anschrift

Wasserrecht, Staatliches Abfallrecht, Immissionsschutz Landratsamt Ebersberg
Eichthalstraße 5
85560 Ebersberg
Telefon: +49 8092 823 0
Fax: +49 8092 823 402
E-Mail: poststelle@lra-ebe.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.00 -12.00 Uhr
Donnerstag
14.00 -18.00 Uhr

Wir bitten Sie, persönliche Vorsprachen mit uns vorher telefonisch zu vereinbaren.



  • Beschwerdemanagement
    kostenfreie Beschwerde-Nummer:
    0800 5728 556
    Beschwerde-Formular
  • Energiewende Ebersberg
    Energiewende 2030
  • Landkreiskarte
    Landkreiskarte Vianovis
  • RAL-Gütezeichen
    RAL-Gütezeichen