Newsletter Asyl 01/2018

09.02.2018 - In diesem Newsletter erhalten Sie zwei Informationen aus dem Landratsamt, sowie Angebote über Hilfen für Mutter und Kind, Migration und Gesundheit, Netzwerk gegen Salafismus und Gerüchte über Deutschland.

Newsletter Asyl Nr. 01/2018

In diesem Newsletter erhalten Sie zwei Informationen aus dem Landratsamt, sowie Angebote über Hilfen für Mutter und Kind, Migration und Gesundheit, Netzwerk gegen Salafismus und Gerüchte über Deutschland.

Schadensmeldungen in Unterkünften:

Wenn Ihnen Schäden in unseren dezentralen Unterkünften bekannt werden, bitten wir Sie diese nur über die Funktionsemailadresse asyl@lra-ebe.de zu melden. Dadurch ist sichergestellt, dass auch bei Abwesenheiten die Schäden bearbeitet werden. Auch eine Email an mehrere Personen und das Funktionspostfach ist nicht zielführend und führt zu einer Mehrfachbelastung in der täglichen Arbeit.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Hilfe für Mutter und Kind:

Schwangere Frauen, kinderreiche Familien oder Alleinerziehende können in eine Notlage geraten. Dann ist besondere Unterstützung gefordert. Die "Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind" kann finanziell helfen, wenn gesetzliche Leistungen nicht ausreichen. Insbesondere für Familien mit einem Aufenthaltsstatus, die derzeit noch Leistungen vom Jobcenter bekommen, kann die Bezuschussung durch die Landesstiftung interessant sein.

Weitere Informationen zur Landesstiftung „Hilfe für Mutter und Kind“ unter: https://www.zbfs.bayern.de/familie/hilfe-muki/index.php

Darüberhinaus bietet auch das Landratsamt Ebersberg eine Schwangerenberatung an und klärt insbesondere über mögliche Hilfen auf.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.schwanger-in-ebersberg.de

Migration und Gesundheit:

Das Portal „Migration und Gesundheit“ des Bundesgesundheitsministeriums richtet sich an Migranten und hauptamtliche Helfer, die Zuwanderer unterstützen. Das Internetangebot soll helfen, sich mit dem Gesundheitswesen in Deutschland vertraut zu machen. https://www.migration-gesundheit.bund.de/de/startseite/

Netzwerk gegen Salafismus:

Bayern arbeitet seit Sommer 2015 verstärkt ressortübergreifend in einem Netzwerk gegen Salafismus zusammen, das die Bereiche Prävention und Deradikalisierung systematisch abdeckt. An diesem Ansatz sind das Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr, das Staatsministerium der Justiz, das Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und das Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration beteiligt. Darüber hinaus sind auch zivilgesellschaftliche Träger Partner des Netzwerkes. Das Netzwerk bietet im Internet unter www.antworten-auf-salafismus.de allen Interessierten und Betroffenen umfassende Informationen zum Thema Salafismus sowie eine breite Palette von Beratungs-, Unterstützungs- und Förderangeboten.

Gerüchte über Deutschland:

Mit RumoursAboutGermany.info will die Bundesregierung potentiellen Flüchtlingen und Migranten ein realistisches Bild von Deutschland vermitteln. Falschen Gerüchten über die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland stellt die Seite Fakten entgegen.

https://rumoursaboutgermany.info/

2. Dialogforum:

Wir bedanken uns für die Teilnahme am Dialogforum und für die gute Zusammenarbeit. Die Anregung aus dem Forum zur Auflage eines zweiten Fragebogens zur Erfassung von Problemfeldern und Lösungsansätzen in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe im Landkreis Ebersberg haben wir gerne aufgenommen und erarbeiten derzeit den Fragebogen. Die Fragebögen werden voraussichtlich im Laufe des 2. Quartals veröffentlicht. Wir werden diese in verschiedener Form an Sie übermitteln und kommen hierzu nochmals gesondert auf Sie zu.

Alexander Feldmann
Ehrenamtskoordinator Asyl
im        Landratsamt Ebersberg
Offene Sprechstunde: donnerstags, 15:30 – 17:00 Uhr
Adr.:   85560 Ebersberg, Eichthalstr. 5 (Zimmer 1.28)
Tel.:    08092 823 508
Fax:    08092 823 9508
Mail:  
alexander.feldmann@lra-ebe.de
Web:  www.lra-ebe.de


  • Beschwerdemanagement
    kostenfreie Beschwerde-Nummer:
    0800 5728 556
    Beschwerde-Formular
  • Auditierung RAL-Gütezeichen
    RAL-Gütezeichen
  • Audit Beruf und Familie
    Audit Beruf und Familie