Kriegsopferfürsorge
Menschen, die beispielsweise durch Kriegseinwirkungen oder andere Gewalten dauerhaft gesundheitlich geschädigt wurden, können zur Minderung eines damit verbunden wirtschaftlichen Schadens verschiedene Leistungen der Kriegsopferfürsorge beantragen.
 Die Leistungen werden in der Regel auch an Familienmitglieder und Hinterbliebene erbracht.

Leistungen der Kriegsopferfürsorge sind:
- Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
- Krankenhilfe
- Hilfe zur Pflege
- Hilfe zur Weiterführung des Haushalts
- Altenhilfe
- Erziehungsbeihilfe
- Ergänzende Hilfe zum Lebensunterhalt
- Erholungshilfe
- Wohnungshilfe
- Hilfe in besonderen Lebenslagen 
 

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer Nr.e-mail
Susanne Schmidt
Sachbearbeiterin
08092 823 17108092 823 9171 P.02E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Allgemeine Adresse

Besondere soziale Leistungen - Landratsamt Ebersberg
Eichthalstraße 5
85560 Ebersberg
Telefon: +49 8092 823 0
Fax: +49 8092 823 210
E-Mail: poststelle@lra-ebe.de

Öffnungszeiten

Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch einen Termin mit Ihrem zuständigen Sachbearbeiter!



  • Beschwerdemanagement
    kostenfreie Beschwerde-Nummer:
    0800 5728 556
    Beschwerde-Formular
  • RAL-Gütezeichen
    RAL-Gütezeichen
  • Audit Beruf und Familie
    Audit Beruf und Familie