Sie befinden sich hier: Startseite > Verkehr > Führerscheinstelle
Ersterteilung/ Erweiterung einer Fahrerlaubnis

Eine Liste aller Fahrerlaubnisklassen finden sie hier: Liste der Fahrerlaubnisklassen

Beim erstmaligen Erwerb einer Fahrerlaubnisklasse wird diese auf Probe erteilt. Keine Probezeit besteht bei den Klassen M, L, S und T.

Falls Sie bereits im Besitz einer Fahrerlaubnis sind, kann diese um zusätzliche Klassen erweitert werden. Bei vielen Klassen ist zum Erwerb ein Vorbesitz einer anderen Klasse erforderlich. Informationen dazu finden Sie im "Merkblatt zu den Führerscheinklassen".

Sollten Sie bislang im Besitz einer der Klassen M, L, S oder T gewesen sein, beginnt die Probezeit mit dem Erwerb einer probezeitpflichtigen Fahrerlaubnisklasse.

Wenn Sie sich für das begleitende Fahren ab 17 interessieren beachten Sie bitte die spezielle Seite dazu: Begleitetes Fahren ab dem 17. Lebensjahr (BF 17)
 

Notwendige Unterlagen

  • Antrag über Ihre Hauptwohnsitzgemeinde
  • biometrisches Lichtbild  (35 x 45 mm, bitte beachten sie dazu den weiterführenden Link zur Bundesdruckerei)
  • Unterschriftenaufkleber (zu unterschreiben bei der Fahrschule, Ihrer Hauptwohnsitzgemeinde, oder bei uns)
  • Teilnahmebescheinigung "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort (SMU)"(bei Erweiterung nicht erforderlich)
  • Sehtestbescheinigung (bei Antragstellung nicht älter als 2 Jahre)

Zusätzliche Unterlagen für die Klassen C1, C1E, C, CE:

  • Teilnahmebescheinigung "Erste-Hilfe-Kurs" (anstatt SMU)
  • Bescheinigung über eine ärztliche Untersuchung nach Anlage 5 der Fahrerlaubnisverordnung (siehe bei "Formulare")
  • Augenärztliches Zeugnis bzw. Gutachten nach Anlage 6 der Fahrerlaubnisverordnung (siehe bei "Formulare")

Zusätzliche Unterlagen für die Klassen D1, D1E, D, DE:

  • Teilnahmebescheinigung "Erste-Hilfe-Kurs" (anstatt SMU)
  • Augenärztliches Gutachten über das Sehvermögen (bei Antragstellung nicht älter als 2 Jahre, Formblatt siehe unten)
  • Ärztliche Untersuchung 
    (bei Antragstellung nicht älter als 1 Jahr, Formblatt siehe unten)
  • Betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten (nach §11 Abs. 2 S. 2 Nr. 3 FeV) oder ein Gutachten einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung (nicht älter als ein Jahr)
  • Führungszeugnis (Belegart "O") 

Entstehende Kosten

  • 37,50 Euro bzw. 38,30 Euro mit Probezeit

Formulare (Bitte lesen Sie vor dem Ausfüllen den Hinweis nach EU-DSGV)

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer Nr.e-mail
Monika Höpler
Sachbearbeiterin
08092 823 35008092 823 9850FührerscheinstelleE-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Christiane Reisinger
Sachbearbeiterin
08092 823 33708092 823 9337FührerscheinstelleE-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Allgemeine Adresse

Führerscheinstelle Landratsamt Ebersberg
Kolpingstraße 1
85560 Ebersberg
Telefon: 08092 823 337
Fax: 08092 823 339
E-Mail: fuehrerscheinstelle@lra-ebe.de

Öffnungszeiten

Mo 7.30 - 12 Uhr
Di 7.30 - 15 Uhr
Mi 7.30 - 12 Uhr
Do 7.30 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Fr 7.30 - 12 Uhr



  • Beschwerdemanagement
    kostenfreie Beschwerde-Nummer:
    0800 5728 556
    Beschwerde-Formular
  • RAL-Gütezeichen
    RAL-Gütezeichen